Die Thai-Massage

Den Ursprung der  Thai-Massage findet man vor ca. 2500 Jahren. Das Zusammenspiel von sanften drehenden Bewegungen und rhythmischer Akupressur baut Verspannungen und Verhärtungen ab. Ursprünglich wurde diese Massage angewendet, um den Körper zur Selbstheilung anzuregen.

Es handelt sich um eine Massage-Technik, die in Thailand unter der thailändischen Bezeichnung Nuad Phaen Boran bekannt ist, was soviel bedeutet wie „uralte heilsame Berührung“.

Die Thai-Massage besteht aus passiven, dem Yoga entnommenen Streckpositionen und Dehnbewegungen, Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen.

Zehn ausgewählte Energielinien (Thai: sip sen), die nach aryurvedischer Lehre den Körper als energetisches Netz durchziehen, werden über sanfte Dehnung und mit dem rhythmischen Druck von Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen und Füßen bearbeitet. Die Thai-Massage findet bekleidet auf einer Bodenmatte statt.

ProgrammBehandlung

Vitalisierende Druckpunktmassage am Fuß

30 Min.

60 Min.

35,-

60,-

Ihre Füße tragen Sie ein Leben lang, wohin Sie auch gehen! Gönnen Sie sich und Ihren Füßen pure Entspannung.
Diese fantastische Methode zur Harmonisierung und Regeneration des Körpers geht auf eine Jahrhunderte lange Tradition der Massage und Heilung zurück.

Ganzkörpermassage

60 Min.

60,-

Rücken- und Nackenmassage

30 Min.

35,-

Thai-Ölmassage (Ganzkörper)

60 Min.

90 Min.

65,-

85,-

Die Thai-Öl-Massage wird mit der wohltuenden Pflege der Öle unterstützt. Freuen sie sich auf dieses faszinierende Erlebnis der Entspannung die durch sanften Druck und Dehnungen auf Ihrem Körper wirkt.

Thai-Massage

Thai-Öl-Massage